Bitcoin-Preis springt bei wichtiger Trendlinien-Unterstützung

Bitcoin-Preis springt bei wichtiger Trendlinien-Unterstützung 1 Tag vor der Halbierung der BTC

Die Bitcoin-Bullen versuchen, 9.000 $ zurückzufordern, aber der Widerstand bei 8.800 $ behindert die Erholung.

In den letzten 3 Stunden stieg der Bitcoin (BTC)-Preis um 2,63%, nachdem er zuvor auf 8.256 $ gefallen war. Weniger als 24 Stunden vor der geplanten Halbierung der Blockbelohnung bei Immediate Edge kauen die Händler wahrscheinlich an ihren Nägeln und sind gespannt, ob das bestplatzierte Krypto-Asset auf CoinMarketCap in der Lage sein wird, $9.000 zurückzufordern.

Halbierung der Blockbelohnung bei Immediate Edge

Krypto-Markt Wochenpreis-Chart

Der heutige Rückgang auf 8.256 $ brachte den Bitcoin-Preis zum zweiten Mal innerhalb von 24 Stunden unter die Trendlinie des aufsteigenden Kanals, und Händler kauften erneut in den Einbruch, so dass der Preis schnell wieder auf 8.784 $ stieg.

Die aktuelle Preisaktion sieht eher nach einem überverkauften Aufschwung als nach einer Umkehrung aus, Händler sollten jedoch beachten, dass der MACD vor kurzem über das Signal auf dem Stunden-Zeitfenster gezogen hat und der RSI zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels von 20 auf 42 gestiegen ist.

Auf der 4-Stunden-Chart kann man ebenfalls beobachten, wie der RSI aus den überverkauften Bereichen abspringt und das MACD-Histogramm von tiefrot auf rosa umgeschlagen hat, was auf einen langsamen Verkaufsdruck hindeutet.

Im Moment kämpft Bitcoin damit, zwei hochvolumige VPVR-Knoten von $8.739-$8.952 durchzusetzen. Wie in der vorherigen Analyse bei Immediate Edge erörtert, lag die nächste nennenswerte Unterstützungsebene unterhalb der $9.800-Unterstützung bei $8.800 und unter diesem Wert von $7.400 lag die Ebene, auf die einige Händler ihr Ziel gesetzt hatten.

Der rasche Rückgang vom Samstag von 9.560 $ auf 8.122 $ durchschneidet beide der oben genannten Stützen, aber wenn die Bullen die VPVR-Knotenpunkte bei 8.739 $ – 8.952 $ durchstoßen können, steht eine Erholung auf 9.300 $ auf dem Tisch.

Blick nach vorn

Kurzfristig sollten Händler den 30-minütigen und stündlichen Zeitrahmen beobachten, um zu sehen, ob das steigende Kaufvolumen es dem Preis ermöglicht, über den Widerstand bei $8.784 zu steigen.

Wie das stündliche Diagramm zeigt, besteht eine VPVR-Volumenlücke von $8.766 bis $9.024 und das Volumen, das es dem Preis erlaubt, sich auf $9.176 auszudehnen, wenn $8.784 überwunden wird.

Bis jetzt findet der Preis weiterhin Käufer an der Trendlinie des aufsteigenden Kanals, aber vorsichtigere Händler könnten in Erwägung ziehen, auf einen Stundenschluss über $8.900 zu warten, bevor sie eine Position eröffnen.