Es ist „Entscheidungszeit“ für Ethereum, und Analysten setzen darauf, dass die ETH nach oben steigt

Für Ethereum war es in den letzten Tagen explosiv.

Allein in den letzten 24 Stunden ist die zweitgrößte Kryptowährung um 10% gestiegen. Wie bereits von NewsBTC berichtet, drückt der Vermögenswert derzeit auf 244 USD, den höchsten Preis seit Anfang März.

Dieser Anstieg ist wichtig, da er zu einem kritischen Zeitpunkt für Kryptowährungsbullen auftritt. Ein bekannter Händler teilte vor einigen Tagen das unten gezeigte ETH / BTC-Diagramm mit und schrieb, es sei „Entscheidungszeit“ für Ethereum.

Die Grafik zeigt, dass die ETH bald einen massiven Ausbruch nach einem entscheidenden Abwärtstrend, der seit fast drei Jahren andauert, und nach einem wichtigen relativen Stärkeindexniveau erleben wird. Bei einer Rallye von heute um 10%, die Bitcoin übertrifft, könnte Ethereum in den kommenden Wochen eine noch höhere Rallye erzielen.

Es gibt Gründe, bullisch zu sein, erklären Analysten

Es gibt Gründe, warum diese Rallye stattfindet und warum mehr Aufwärtspotenzial erwartet wird, haben Analysten erklärt. Der Gründer von Mythos Capital, Ryan Sean Adams, gab diese Woche bekannt, dass die Grundlagen von Bitcoin Code in den letzten Wochen gewachsen sind.

Der Anstieg der Transaktionsnachfrage hat die Transaktionsgebühren erhöht, was auf einen höheren Ethereum-Preis hindeutet, erklärte er.

Zusätzlich zum bullischen Zusammenfluss stellte ein Analyst fest, dass die ETH / BTC ihre monatliche MACD-Bewegung (Moving Average Convergence Divergence) „zum ersten Mal seit ihrer Gründung“ bullisch gesehen hat.

Der MACD ist ein trendfolgender Momentum-Indikator, der die Beziehung zwischen zwei gleitenden Durchschnitten des Wertpapierpreises anzeigt, wie Investopedia erklärt.

Ein solcher Trend zeigt, dass der in den letzten Wochen eingetretene Ethereum-Trend äußerst positiv war.

Halbierung der Blockbelohnung bei Immediate Edge

Investoren sind lange auf Ethereum

Die Anleger nehmen diese Trends auf und haben den Vermögenswert optimistisch bewertet.

Das Blockchain-Analyseunternehmen Santiment hat kürzlich festgestellt, dass einige der „Wal“ -Adressen der ETH in den letzten Wochen rasch zugenommen haben.

„Die Waladressen der ETH haben gerade ein 10-Monats-Hoch erreicht. Die kumulierten Bestände der 100 besten nicht börsennotierten Geldbörsen besitzen jetzt über 21.800.000 Ethereum. Dies ist der größte kollektive Kontostand, der seit Mai 2019 in den Top-100-Adressen gehalten wurde. Allein in den letzten zwei Tagen haben diese Top-Waladressen der ETH weitere 145.000 Münzen hinzugefügt. “ Santiment schrieb in Bezug auf die Tabelle unten.

Bitcoin-Preis springt bei wichtiger Trendlinien-Unterstützung

Bitcoin-Preis springt bei wichtiger Trendlinien-Unterstützung 1 Tag vor der Halbierung der BTC

Die Bitcoin-Bullen versuchen, 9.000 $ zurückzufordern, aber der Widerstand bei 8.800 $ behindert die Erholung.

In den letzten 3 Stunden stieg der Bitcoin (BTC)-Preis um 2,63%, nachdem er zuvor auf 8.256 $ gefallen war. Weniger als 24 Stunden vor der geplanten Halbierung der Blockbelohnung bei Immediate Edge kauen die Händler wahrscheinlich an ihren Nägeln und sind gespannt, ob das bestplatzierte Krypto-Asset auf CoinMarketCap in der Lage sein wird, $9.000 zurückzufordern.

Halbierung der Blockbelohnung bei Immediate Edge

Krypto-Markt Wochenpreis-Chart

Der heutige Rückgang auf 8.256 $ brachte den Bitcoin-Preis zum zweiten Mal innerhalb von 24 Stunden unter die Trendlinie des aufsteigenden Kanals, und Händler kauften erneut in den Einbruch, so dass der Preis schnell wieder auf 8.784 $ stieg.

Die aktuelle Preisaktion sieht eher nach einem überverkauften Aufschwung als nach einer Umkehrung aus, Händler sollten jedoch beachten, dass der MACD vor kurzem über das Signal auf dem Stunden-Zeitfenster gezogen hat und der RSI zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels von 20 auf 42 gestiegen ist.

Auf der 4-Stunden-Chart kann man ebenfalls beobachten, wie der RSI aus den überverkauften Bereichen abspringt und das MACD-Histogramm von tiefrot auf rosa umgeschlagen hat, was auf einen langsamen Verkaufsdruck hindeutet.

Im Moment kämpft Bitcoin damit, zwei hochvolumige VPVR-Knoten von $8.739-$8.952 durchzusetzen. Wie in der vorherigen Analyse bei Immediate Edge erörtert, lag die nächste nennenswerte Unterstützungsebene unterhalb der $9.800-Unterstützung bei $8.800 und unter diesem Wert von $7.400 lag die Ebene, auf die einige Händler ihr Ziel gesetzt hatten.

Der rasche Rückgang vom Samstag von 9.560 $ auf 8.122 $ durchschneidet beide der oben genannten Stützen, aber wenn die Bullen die VPVR-Knotenpunkte bei 8.739 $ – 8.952 $ durchstoßen können, steht eine Erholung auf 9.300 $ auf dem Tisch.

Blick nach vorn

Kurzfristig sollten Händler den 30-minütigen und stündlichen Zeitrahmen beobachten, um zu sehen, ob das steigende Kaufvolumen es dem Preis ermöglicht, über den Widerstand bei $8.784 zu steigen.

Wie das stündliche Diagramm zeigt, besteht eine VPVR-Volumenlücke von $8.766 bis $9.024 und das Volumen, das es dem Preis erlaubt, sich auf $9.176 auszudehnen, wenn $8.784 überwunden wird.

Bis jetzt findet der Preis weiterhin Käufer an der Trendlinie des aufsteigenden Kanals, aber vorsichtigere Händler könnten in Erwägung ziehen, auf einen Stundenschluss über $8.900 zu warten, bevor sie eine Position eröffnen.

Jedes Mal, wenn Bitcoin dieses Signal seit 2015 aufblitzte, folgte ein Boom.

Jedes Mal, wenn Bitcoin dieses Signal seit 2015 aufblitzte, folgte ein Boom.

Bitcoin hat in den letzten Wochen eine beeindruckende Entwicklung durchlaufen und trotz eines erschütternden makroökonomischen Hintergrunds einen Widerstand nach dem anderen aufgebaut. Seit dem Tiefststand bei Bitcoin Trader von 3.700 $ im März ist die BTC um 150% gestiegen, eine überragende Leistung, die fast jede andere Anlage von über 100 Milliarden $ in den Schatten stellt.

Bitcoin Trader verfügt über überragende Leistungen

Obwohl beeindruckend, setzt Bitcoin weiterhin neue lokale Höchststände und hält sich über den wichtigsten Unterstützungsniveaus, was es der Kryptowährung ermöglicht hat, einen Zusammenfluss äußerst positiver technischer Zeichen zu drucken.

Dieser Trend setzte sich am 1. Mai fort, als Nunya Bizniz, Chartist und Analystin bei Bitcoin, beobachtete, dass das Signal, das einigen der wichtigsten Rallyes von Bitcoin in den letzten Jahren vorausging, gerade wieder entdeckt wurde.

Analyst sieht entscheidendes Bitcoin-Signal, das auf einen „signifikanten Aufwärtstrend“ hindeutet

Da der Wert von Bitcoin weitgehend von seinem Netzwerkeffekt abgeleitet wird – was darauf hindeutet, dass der Wert einer Ware oder Dienstleistung in direktem Zusammenhang mit der Anzahl der Verbraucher steht, oft auf einer exponentiellen Skala – hat BTC lange Zeit in einer parabolischen Weise gehandelt.

Schauen Sie sich nur das Diagramm des Vermögenswerts an, das bis zum Rand mit parabolischen Rallyes und parabolischen Crashs gefüllt ist, ganz im Gegensatz zu der langsamen und stetigen Preisbewegung, die bei traditionellen Anlageklassen wie Aktien und Anleihen am häufigsten zu beobachten ist.

Dies hat den Parabolic Stop-and-Run Reversal Indicator (PSAR) zu einem natürlichen Werkzeug für die Analyse von Bitcoin gemacht, wie Nunya Bizniz kürzlich bemerkte.

Parabolischer Bitcoin-Indikator

Unter Bezugnahme auf die obige Grafik erklärte er, dass Bitcoin nach dem sechsmaligen Erscheinen dieses Indikators in den letzten fünf Jahren „erhebliche Aufwärtsrisiken“ gesehen habe.

Dies war zu Beginn des Jahres 2019 der Fall, als der PSAR kurz vor dem 25-prozentigen Ausbruch am 1. April einen Aufschwung erlebte und den Beginn einer über 300-prozentigen Rallye markierte. In ähnlicher Weise drehte der PSAR bei der 2.000%igen Rallye im Jahr 2017 mehrfach aufwärts, um lokale Höchststände und zinsbullische Fortsetzungen zu markieren.

Die Geschichte wird sich wiederholen und Bitcoin wird in den kommenden Wochen erneut kräftig nach oben durchbrechen. Bizniz betonte, wie stark dieses Zeichen sein könnte, fragte Bizniz rhetorisch: „Kann dies anders als zinsbullisch interpretiert werden?